Traumhafte Südstaaten

18 Tage/ 17 Nächte ab/bis Orlando

 

Sie starten  Ihre Reise in Orlando, im Sonnenstaat Florida,
und erkunden von dort aus die schönsten Orte der amerikanischen Südstaaten, wie
Memphis und New Orleans. Dabei dürfen natürlich Country, Blues & Rock’n’Roll
nicht fehlen.
Ein besonderes Highlight ist die Übernachtung auf einer romantischen Plantage.

 

 

 

 1. Tag: Orlando

 Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel

 

 2. Tag: Orlando – St. Augustine

Bevor Sie St. Augustine erreichen, können  Sie die breiten Strände von Daytona Beach sehen.
St. Augustine ist die älteste Stadt Amerikas mit spanischem Flair und liebenswertem Kleinstadtcharakter.

 

3. Tag: St. Augustine – Savannah

Heute geht es an der Atlantikküste entlang in Richtung Norden, in die Hafenstadt Savannah.

Bei einem Spaziergang kann man die zahlreichen, wunderschön restaurierten Antebellum-Häuser bewundern.

 

4. Tag: Savannah

Spazieren Sie auf den restaurierten Straßen zur Riverfront Plaza, bestaunen Sie Lagerhäuser

und Passagen aus dem 19. Jahrhundert und genießen Sie danach einen entspannten Tag im traditionellen alten Zentrum der Stadt, dem City Market mit seinen Restaurants und Kunstgalerien.

 5. Tag: Savannah – Charleston

Die heutige kurze Etappe erlaubt einen Abstecher auf die vorgelagerte Insel Hilton Head mit langen, weißen Stränden. Auf der Weiterfahrt nach Charleston lohnt  sich ein Ausflug zum historischen Fort Sumter, das auf einer künstlichen Insel liegt und nur per Boot erreicht werden kann.

 

 6. Tag: Charleston – Atlanta

Gönnen Sie sich einen gemütlichen Spaziergang auf der Meeting Street, über East Battery bis hin zur Catfish Row, bevor Sie sich auf den Weg nach Atlanta, die Hauptstadt des Staates Georgia, begeben.

 7. Tag: Atlanta

Atlanta ist zwar eine moderne Metropole, trotzdem ist hier und da noch der alte Südstaaten-

Charme zu finden, wie ihn Margaret Mitchell in „Vom Winde verweht“ beschrieben hat.
Ihr Wohnhaus in der Peachtree Street kann besichtigt werden.

 

8. Tag: Atlanta – Asheville

Ihr heutiges Tagesziel ist Asheville, wo Sie eine Nacht verbringen werden.

 

9. Tag: Asheville – Great Smoky Mountains Nationalpark – Nashville

Heute erwartet Sie die wunderschöne Bergwelt der Great Smoky Mountains.
Weiter durch Ost- und Mitteltennessee geht es dann nach Nashville ins Zentrum der Country-Musik. Die Country Music Hall of Fame gibt einen guten Überblick und in den urigen Honky Tonk-Bars am Broadway hört man vielleicht die Stars von morgen.
 

10. Tag: Nashville – Memphis

„Music Highway“ heißt die Reisestraße nach Memphis und tatsächlich haben sich viele Musikrichtungen in dieser Region entwickelt und etabliert. In Memphis wurde der Rock’n’Roll geboren. Unvergessen ist Elvis Presley, dessen Anwesen „Graceland“ täglich tausende Fans besuchen. Die Beale Street, mit  Ihren unzähligen Bars und Restaurant sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

 

11. Tag: Memphis – Vicksburg

Allen Freunden des Blues empfehlen wir eine Fahrt über Indianola.
Hier gibt es das B. B. King 
Museum, welches  ganz dem bedeutenden Gitarristen und Sänger gewidmet ist. Vicksburg ist bekannt für seine vielen Antebellum Häuser, wie das Anchuca Historic Mansion & Inn,
das auch besichtigt werden kann.

12. Tag: Vicksburg – Vacherie/Oak Alley Plantation

Am Mississippi wurden viele Plantagenhäuser aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg restauriert und stehen zur Besichtigung offen, z. B. die Laura Plantage bei Vacherie. Sie übernachten in der nahegelegenen, berühmten Oak Alley Plantation. Schon die ehemalige Zufahrt, die von 300 Jahre alten Eichen gesäumt ist und den Blick auf das Gebäude im neugriechischen Stil freigibt, ist einmalig.
Sie gilt als eine der schönsten Südstaatenplantagen und war schon Kulisse vieler Filme,  wie z. B. „Interview mit einem Vampir“.

Südstaatenfeeling pur!

 

  

13. Tag: Vacherie/Oak Alley Plantation – New Orleans

„The Big Easy“, wie New Orleans auch genannt wird, erwartet Sie heute auf Ihrer Reise.
Freuen Sie sich auf das einmalige French Quarter, einen Spaziergang am Mississippi oder durch den idyllischen Garden District.

14. Tag: New Orleans

Bummeln Sie ein bisschen durch die Gassen, besuchen Sie das Louisiana State Museum, hören Sie den Jazz-Klängen aus den zahlreichen Kneipen zu und probieren Sie doch mal die scharfe kreolische Küche. Lassen Sie sich von der Lebensfreude der Einheimischen mitreißen.

 

15. Tag: New Orleans – Tallahassee

Tallahassee ist die Hauptstadt Floridas und heißt Sie mit typischem Südstaaten-Charme willkommen.

 

16. Tag: Tallahassee – Orlando

Von Tallahassee ausgeht es heute in südöstlicher Richtung auf zu Ihrem nächsten Tagesziel Orlando.

 

17. Tag: Orlando

Nutzen Sie diesen Tag, um die vielen Vergnügungsparks zu entdecken.
Erleben Sie die Fantasiewelt der Walt Disney World, die Filmwelt der Hollywood-
und Universal Studios und besuchen Sie die faszinierenden Meeresbewohner in SeaWorld.
In Orlando erwarten Sie auch für den Abend viele weitere Unterhaltungsangebote.

 

18. Tag: Orlando

Mit dieser Übernachtung und der Abgabe des separat gebuchten Mietwagens endet die

Mietwagenreise. Natürlich ist eine individuelle Verlängerung möglich.

Reisetermine: täglich   
A: 01.04.-16.04. B: 17.04.-19.05. C: 20.05.-18.08./18.11.-24.01.
D:
19.08.-23.10. E: 24.10.-17.11. F: 25.01.-31.03.

 

                                                                       Zimmerbelegung mit Personen


Saison

 

2              

                                     3

 

           

                             Kind*

A

1235€ p.P

839€ p.P

639€ p.P

0

B

1199€ p.P

815€ p.P

625€ p.P

0

C

1185€ p.P

805€ p.P

615€ p.P

0

D

1255€ p.P

849€ p.P

649€ p.P

0

E

1219€ p.P

829€ p.P

635€ p.P

0

F

1185€ p.P

805€ p.P

615€ p.P

0

 

*Kind: bis einschl. 11 Jahre als 3. oder 4. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (ohne Zusatzbett).

 

freibleibende „ab-Preise“

Unsere Öffnungszeiten :
Montags - Freitags    10:00 Uhr - 18:30 Uhr
Samstags                      10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden!